Ihr Weg zum Reha-Sport

A) Über eine Verordnung (Formular 56)

Schritt 1
Ihr Haus- oder Facharzt verschreibt Ihnen Rehabilitationssport (Formular 56)
Achten Sie darauf, dass die Diagnose und das Rehabilitationsziel in den entsprechenden Feldern ausgefüllt sowie ein Kreuz bei der empfohlenen Rehabilitationssportart (Gymnastik oder Rehabilitation in Herzsportgruppen) und Anzahl an Übungseinheiten gesetzt wurden. Das Formular muss selbstverständlich vom Arzt unterschrieben sein. In der Regel sind die Ärzte gut mit dem Formular vertraut. Die Verordnung unterliegt nicht der Heilmittelverordnung und belastet somit NICHT das Budget des Arztes!

Schritt 2
Sie entscheiden sich für unseren Sportverein als Leistungserbringer und senden Ihre Verordnung zur Genehmigung zu Ihrer Krankenkasse
Dazu tragen Sie “SV Lurup von 1923 e. V., Flurstraße 7, 22549 Hamburg” in die entsprechende Zeile des Formular 56 ein. Wichtig ist, dass Sie im Feld “Unterschrift des Versicherten” unterschreiben. Sie senden das Formular zur Genehmigung an Ihre Krankenkasse. Diese übernimmt im Falle der Genehmigung die Kosten für den Rehasport.

Schritt 3
Vereinbaren Sie einen Termin mit uns und werden aktiv!
Wir besprechen mit Ihnen individuell welche Gruppe und Übungszeit für Sie geeignet ist. Und schon kann es losgehen! Sie werden mit Freude und Spaß an der Bewegung in unseren Reha-Sportgruppen begrüßt und fördern mit Ihrer regelmäßigen Teilnahme Ihre Gesundheit!
Sie haben die Möglichkeit gleichzeitig Mitglied in unserem Verein zu werden, welches Ihnen besondere Vorteile eröffnet:

Besondere Vorteile einer Mitgliedschaft im Verein zusätzlich zu Ihrer Verordnung:

  • Sie nehmen an den Reha-Sportstunden über Ihre Verordnung teil und bekommen die Kosten für diese Stunden durch die Kostenübernahme der Krankenkassen erstattet (Formular 56, siehe oben)
    • bei regelmäßiger wöchentlicher Teilnahme entspricht dies ca. den Kosten des Mitgliedsbeitrages
    • Sie zahlen also schlussendlich kein Geld für Ihren Sport

  • Als Mitglied beim SV Lurup können Sie zusätzlich zum Reha-Sport an allen Kursangeboten, die der Stufe Ihres Mitgliedsbeitrages entsprechen teilnehmen
    • beispielsweise besuchen Sie wöchentlich ihre Reha-Sportstunde und haben darüber hinaus Lust einen präventiven Fitnesskurs zu besuchen: Dazu sind Sie als Mitglied herzlich eingeladen! Wir freuen uns, wenn Sie Ihre Gesundheit in Ihre eigenen Hände nehmen und aktiv werden!

Zusammengefasst: Sie haben eine Rehabilitationssport-Verordnung (Formular 56), Sie Zahlen einen Mitgliedsbeitrag, bekommen diesen aber in etwa durch die regelmäßige Teilnahme an den Reha-Sportstunden durch die Kostenübernahme der Krankenkasse zurückerstattet. Sie nutzen kostenfrei über das Rehasport-Angebot hinaus weitere Sportangebote des SV Lurup, sofern Sie das möchten.

B) Als Mitglied (z.B. wenn Ihre Verordnung nicht/ nicht mehr genehmigt wurde):

Schritt 1
Sie vereinbaren einen Termin mit uns und werden aktiv!
Wir besprechen mit Ihnen individuell welche Gruppe und Übungszeit für Sie geeignet ist. Und schon kann es losgehen! Sie werden mit Freude und Spaß an der Bewegung in unseren Sportgruppen begrüßt und fördern mit Ihrer regelmäßigen Teilnahme Ihre Gesundheit! Denn als Mitglied stehen Ihnen bei uns viele Möglichkeiten zur sportlichen Betätigung offen.